Home |  Archiv |  English  | 

Auktions-Highlights
  • Los 2853
    Los 2853
    19.000,00 €
  • Los 4027
    Los 4027
    2.400,00 €
    Verkauft!
  • Los 539
    Los 539
    10.000,00 €
  • Los 4297
    Los 4297
    2.100,00 €
  • Los 2526
    Los 2526
    6.000,00 €
  • Los 1237
    Los 1237
    10.000,00 €
  • Los 2424
    Los 2424
    14.000,00 €
    Verkauft!
  • Los 3898
    Los 3898
    3.800,00 €
    Verkauft!
  • Los 4285
    Los 4285
    1.250,00 €
    Verkauft!
  • Los 3056
    Los 3056
    3.750,00 €
  • Los 2111
    Los 2111
    2.500,00 €
  • Los 4108
    Los 4108
    750,00 €
  • Los 3138
    Los 3138
    3.600,00 €
    Verkauft!
  • Los 3907
    Los 3907
    5.750,00 €
    Verkauft!
  • Los 3728
    Los 3728
    4.250,00 €
    Verkauft!



SAMMLUNG HELENE BRÜHMÜLLER
DEUTSCHE REICHSMÜNZEN SEIT 1871

 

Es freut mich, als Teil unserer Auktion 344 die über 550 Losnummern umfassende Sammlung (Losnummern 3511-4068) von Deutschen Reichsmünzen seit 1871 von Helene Brühmüller präsentieren zu können.

Helene Brühmüller (1930-2017) war wie ihre Schwester Therese eine passionierte Münzsammlerin. In einer Großfamilie in Niederbayern aufgewachsen, verbrachte sie ihr Berufsleben im elterlichen Familienbetrieb - der Brauerei Brühmüller in Untergriesbach, die bereits seit 1578 bestand. Als Rentnerin zog sie nach München-Giesing, wo sie bis 2017 lebte. In dieser Zeit begann Helene Brühmüller gemeinsam mit ihrer Schwester Münzen zu sammeln, wobei sie systematisch nach dem Standartwerk von Kurt Jaeger vorging und sich auch bei den Kleinmünzen um Vollständigkeit bemühte. Kunden und Händlerkollegen, die als Saalbieter bei unseren Auktionen am Promenadeplatz teilnahmen, erinnern sich vermutlich noch gut an das Schwesternpaar, das hartnäckig die ausgesuchten Münzen ersteigerte. Auch als Helene auf Grund des fortgeschrittenen Alters ihre Wohnung nicht mehr verlassen konnte, war sie immer noch eine begeisterte Leserin des Numismatischen Nachrichtenblattes und erwarb viele Neuerscheinungen von Europäischen Münzen. Ihre Schwester Therese besuchte sie häufig und gemeinsam gingen sie ihren Hobbies nach - Numismatik und Kartenspielen. Der Tod Helenes im Jahr 2017 traf ihre Schwester Therese schwer und auch sie verstarb Anfang des Jahres 2018.

Dr. Francisca Bernheimer


Los von   bis   Volltextsuche  Suchen Reset
Kategorie  |
Pro Seite:
Auktion Los Bild Beschreibung Taxe
1 - 20 von 1492

Gerhard Hirsch Nachfolger

Prannerstr. 8
80333 München
Deutschland

Kontakt

Telefon +49 (0)89 29 21 50
Telefax +49 (0)89 2 28 36 75
E-Mail: info@coinhirsch.de

Soziale Netzwerke